SChulische Förderung

Lesen, Schreiben und Rechnen sind als Basisfertigkeiten unumgänglich und absolute Voraussetzung für die schulische und berufliche Ausbildung.

Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten wirken sich fächerübergreifend aus.

Dadurch liegt der Bildungsabschluss von Betroffenen oftmals weit unter ihrem intellektuellen Leistungsniveau.

Unser Ziel ist es, effektive Förderung für Kinder- und Jugendliche mit Lese-Rechtschreibstörungen, isolierten Rechtschreibstörungen und Dyskalkulie im schulischen Rahmen anzubieten.

Lassen Sie uns gemeinsam ein Konzept für Ihre Schule finden, das in Bezug auf

  • Frequenz

  • Gruppengröße und

  • Förderinhalte

individuell auf Ihren Bedarf abgestimmt ist.

Ein schulintegriertes Förderangebot ermöglicht:

  • Chancengleichheit

  • Integration

  • bedarfsgenaue Umsetzung

  • Verlässlichkeit

  • kurze Kommunikationswege sowie

  • Perspektiventwicklung für alle Beteiligten

Nutzen Sie unser Kontaktformular: